Domande frequenti

Comunità tariffale Arcobaleno

Cos'è la Comunità tariffale Arcobaleno?

Dal 1997 la Comunità tariffale Arcobaleno aiuta i cittadini del Ticino e Moesano a muoversi su tutto il territorio grazie ai mezzi pubblici, in modo comodo e nel rispetto dell’ambiente.

Arcobaleno-Billette

Ist mein Arcobaleno-Billett auch ausserhalb des Tessins und der Region Moesano gültig?

Das Billett ist nur für das Tessin und die Region Moesano gültig. Falls Sie im Besitz eines grenzüberschreitenden Billetts sind, erstreckt sich seine Gültigkeit auch auf die Regional- und Vorortszüge von Trenord (S10, S11, S30, S40, S50). 

Sind die Junior-Karte und die Kinder-Mitfahrkarte auch mit einem Arcobaleno-Billett gültig?

Ja, sie sind mit Billetten und mit Abos kombinierbar. 

Für wen gilt der ermässigte Tarif?

Der ermässigte Tarif gilt für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren (vollendetes Lebensjahr) bis vor ihrem 16. Geburtstag, Inhaber eines Halbtax-Abos sowie allein reisende Kinder unter 6 Jahren. 

Kann ich die Billette von Arcobaleno mit Reka Checks bezahlen?

Ja, der Kauf mit Reka Checks ist möglich.

Ist das Halbtax-Abo für den Kauf eines Arcobaleno-Billetts gültig?

Ja. Weitere Informationen auf der Website der SBB.

Geltungsdauer von Arcobaleno-Billetten.

Die Fahrausweise des Tarifverbundes sind nach Ablauf der Geltungsdauer bis zur nächsten fahrplanmässigen Haltestelle gültig. Ist es mit einem bis zu 4 Stunden gültigen Fahrausweis gemäss Fahrplan nicht möglich, innerhalb dieser Zeit einen Zielort zu erreichen (auf direktem Weg und ohne Unterbrechung), gilt das Billett bis zum Zielort. Im Falle von Verspätungen, Zugausfällen oder Verkehrsunterbrechungen gilt der Fahrausweis über seine Gültigkeit hinaus bis zum Zielort. 

Rückerstattungen

Einzelbillette

Einzelbillette werden nicht rückerstattet, mit folgender Ausnahme: Rückerstattung innerhalb der Geltungsdauer, falls die Reise aus triftigen Gründen nicht angetreten werden konnte. In diesem Fall wird das Billett annulliert (abzüglich einer Bearbeitungsgebühr). 
Einzelbillette, die anstelle eines vergessenen oder verlorenen persönlichen Abonnements gekauft worden sind (höchstens 3 drei Billette für jeden einzelnen Fall), können unter Abzug einer Gebühr rückerstattet werden. 

Mehrfahrtenkarte (MFK) und Multi-Tageskarte (MTK)

Nicht oder nur teilweise genutzte MFK und MTK werden gemäss der Tabelle in Punkt 3.3.6.1 des Tarifs erstattet. Diese Bestimmungen gelten für Billette der 1. und der 2. Klasse.

Ein Anspruch auf Rückerstattung pro rata temporis besteht in folgenden Fällen: 

  • Kauf einer neuen MFK mit zusätzlichen Zonen, Kauf einer MFK für eine höhere Reiseklasse sowie Kauf eines Jahres- oder Monatsabos von Arcobaleno oder eines Generalabonnements.
  • Beschädigung (Ersatz) 
  • Falschausstellung
  • abgelaufene Kinder-MFK (Altersgrenze erreicht)
  • Die Berechnung der Rückerstattung pro rata temporis basiert auf folgender Formel: bezahlter Preis x nicht entwertete Felder dividiert durch 6
  • Tageskarte (TK) 
  • TK können nur dann rückerstattet werden, wenn die Rückgabe innerhalb der Geltungsdauer erfolgt und es zwischen Kauf des Billets und Zeitpunkt der Rückerstattung aus triftigen Gründen nicht möglich war, die Reise anzutreten. In solchen Fällen wird die TK annulliert. 

Rimborso carta giornaliera (CG)

Le CG non possono essere rimborsate ad eccezione del caso in cui la restituzione avvenga entro la durata di validità e il periodo di scadenza, se fra la vendita e la restituzione della CG non è stato possibile, per motivi validi, compiere un viaggio. In tali casi la CG va annullata.

Gruppenbillett

Allfällige Rückerstattungen werden von der Ausgabestelle unter folgenden Bedingungen gewährt:

  • Vorweisen des Gruppenbilletts
  • Nachweis Neukauf von Billetten
  • Nachweis partieller Nutzung des Billetts
  • Nachweisung der Nichtbenutzung
  • Arcobaleno settimanale;
  • Nessun rimborso possibile.

Rimborso Arcobaleno settimanale

Nessun rimborso possibile.

Monatsabo Arcobaleno

Ein lediglich teilweise genutztes Monatsabo kann gegen Rückgabe des Abos zu bestimmten Bedingungen erstattet werden. Die Erstattung kann vollständig oder pro rata temporis erfolgen. 

Im Falle einer vollständigen Erstattung muss das Rückgaberecht innerhalb von 7 Tagen ab Beginn der Geltungsdauer des Abos in Anspruch genommen werden. 

Ein Anspruch auf Rückerstattung pro rata temporis besteht in folgenden Fällen: 

  • Umwandlung des Abos von monatlich auf jährlich 
  • Kauf zusätzlicher Zonen 
  • Klassenwechsel
  • Kauf eines Generalabonnements 
  • Tod des Inhabers/der Inhaberin des Fahrausweises (Todesurkunde)
  • Krankheit oder Unfall (Reiseunfähigkeitsbescheinigung)
  • Kauf eines neuen Abonnements infolge Änderung des Zonenplans

Für weitere Informationen oder allfällige Fragen, wenden Sie sich bitte an einen Verkaufsschalter. 

Jahresabo Arcobaleno

Jahresabos können unter bestimmten Bedingungen rückerstattet werden. Die Erstattungsmodalitäten variieren je nach Grund der Rückgabe des Fahrausweises. Für weitere Informationen oder allfällige Fragen, wenden Sie sich bitte an einen Verkaufsschalter. 

Indennità in caso di ritardo dei trasporti pubblici

Se siete arrivati a destinazione con almeno un’ora di ritardo, avete diritto a ricevere un’indennità. L’importo di tale indennità dipende dal prezzo del titolo di trasporto acquistato e dalla durata del ritardo.

Siete cortesemente pregati di consultare questo link per scoprire a quanto ammonta l'indennità e per farne richiesta.

Maggiori informazioni.

Spezielle Vergünstigungen und Reisebedingungen

Ab welchem Alter braucht man einen Fahrausweis?

Kinder bis zum Alter von 6 Jahren reisen in Begleitung eines Erwachsenen gratis und ohne Fahrausweis. Allein reisende Kinder unter 6 Jahren und Kinder zwischen 6 Jahren bis vor ihrem 16. Geburtstag bezahlen einen ermässigten Preis. Der Jugendtarif für Arcobaleno-Abonnemente gilt nur für die 2. Klasse und wird bis vor dem 25. Geburtstag gewährt.

Was ist die Junior-Karte?

Mit der Junior-Karte für 30 Franken reisen Kinder ab 6 Jahren bis vor ihrem 16. Geburtstag ein ganzes Jahr lang in Begleitung eines Elternteils in Besitz eines gültigen Fahrausweises gratis durch die Schweiz. Die Junior-Karte ist ab dem dritten Kind gratis. Beim Kauf müssen die beiden anderen Junior-Karten vorgewiesen werden. Die Junior-Karte wird doppelt ausgestellt.

Weitere Informationen auf der Website der SBB.

Was ist die Kinder-Mitfahrkarte?

Mit der Kinder-Mitfahrkarte für 30 Franken reisen Kinder ab 6 Jahren bis vor ihrem 16. Geburtstag in Begleitung einer Person im Besitz eines gültigen Fahrausweises ein ganzes Jahr lang gratis durch die Schweiz. Die Kinder-Mitfahrkarte gilt mit allen Begleitpersonen ab 16 Jahren (Grosseltern, Gotte und Götti, Nachbarn, Tanten, Onkel, Babysitter, Familienfreunde und Bekannte usw.).

Weitere Informationen auf der Website der SBB.

Ich bin pensioniert. Habe ich Anspruch auf eine Ermässigung?

Der Tarifverbund Arcobaleno sieht keine Ermässigungen für Personen im AHV-Alter vor. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Wohngemeinde, ob allfällige Vergünstigungen gewährt werden. 

Ich beziehe eine IV-Rente. Habe ich Anspruch auf eine Ermässigung?

Der Tarifverbund Arcobaleno sieht keine Ermässigungen für IV-Rentenbezüger vor. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Wohngemeinde, ob allfällige Vergünstigungen gewährt werden.

Reist das Militär gratis?

Ein Marschbefehl sowie das Tragen der Uniform oder eine nachgewiesene Genehmigung für das Reisen in zivil sind für die ermässigte Benutzung aller Strecken des Tarifverbundes obligatorisch. Angehörige der Schweizer Armee in Uniform oder mit entsprechender Berechtigung erhalten Einzelbillette, Tageskarten und Mehrfahrtenkarten zum ermässigten Preis. Militärhunde benötigen keinen Fahrausweis, sofern sie auf dem Marschbefehl aufgeführt sind.

Welche Fahrvergünstigungen haben Reisende mit einer Behinderung?

Als Reisende mit einer Behinderung gelten Personen mit einer Ausweiskarte für Reisende mit einer Behinderung (Form 82.62dfi). Inhaber einer solchen Karte müssen zwingend mit einer Begleitperson reisen.

Für eine Reise in der 1. oder 2. Klasse ist die bezugsberechtigte Person ermächtigt, eine Begleitperson, einen Blindenführhund oder beides unentgeltlich mitzunehmen. Der Reisende mit einer Behinderung oder die Begleitperson muss einen gültigen Fahrausweis besitzen. Ein Anspruch auf Vergünstigungen kann nur gegen Vorweisen der Ausweiskarte für Reisende mit einer Behinderung geltend gemacht werden.

Ausweiskarte für Blinde und Sehbehinderte (Form 475.2): Dieser Ausweis gewährt dem Anspruchsberechtigten und einer Begleitperson kostenlose Fahrten auf den städtischen Linien der Zonen 100, 150, 200 und 300. Die anspruchsberechtigte Person kann auch alleine reisen. 

Wie viel zahlen Hunde und Kleintiere?

Grundsätzlich muss für Hunde der ermässigte Preis für die 2. Klasse bezahlt werden. Kleine Hunde bis 30 cm Widerristhöhe, Katzen und andere kleine Haustiere in Transportboxen, Körben oder anderen tiergerechten Behältern reisen gratis als Handgepäck.

Velos?

Jedes Transportunternehmen legt eigene Regeln für den Velotransport fest. Auf bestimmten Strecken dürfen keine Fahrräder mitgenommen werden. In einigen Fällen ist der Transport nur zu gewissen Tageszeiten möglich oder erfordert eine Reservation. Wir empfehlen deshalb, sich vorgängig zu erkundigen, ob auf der gewünschten Strecke die Mitnahme von Velos möglich ist. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter Velos. 

Muss ich für den Transport meines Gepäcks bezahlen?

Handgepäck und Kinderwagen werden gratis transportiert. Ein Rollstuhl wird kostenlos transportiert, wenn die reisende Person diesen für die Reise benötigt. Für Gepäck, Kinderwagen, Velos und Rollstühle in Obhut von Mitarbeitenden des Transportunternehmens gelten die Bestimmungen des entsprechenden Transportunternehmens. 

Covid-19

Aggiornamento al 14.01.2021

Alliance SwissPass in seguito alle decisioni comunicate dal Consiglio Federale in data 13.01.2021, ha informato che non sono previste misure di condiscendenza a causa delle nuove misure e in particolare dell’obbligo del telelavoro. A differenza di quanto successo nella primavera 2020, l'offerta di trasporto pubblico non è stata ridotta e l'inasprimento delle misure da parte della Confederazione non può essere giudicato inaspettato. Al momento della stipulazione dell'abbonamento il rischio di restrizioni (come l’obbligo di telelavoro) è da considerarsi come noto.
Per maggiori informazioni consultate il Comunicato Alliance SwissPass.

Ricordiamo le misure di protezione riguardanti il trasporto pubblico:

  • se possibile, evitate gli orari di punta e optate per collegamenti meno frequentati
  • indossate la mascherina su treni, autobus, battelli, come pure nelle stazioni (compresi marciapiedi e sottopassaggi) e alle fermate dei bus . Guardate il video: Così si utilizza una mascherina igienica - UFSP

Sono costretto al telelavoro, ho diritto a un rimborso?

No, non sono accordate misure di condiscendenza in caso di telelavoro. L'offerta di trasporto pubblico non è ridotta e i rischi di restrizioni erano noti al momento dell'acquisto dell'abbonamento. L'abbonamento in caso di mancato utilizzo può essere restituito alle condizioni della Tariffa 651.17 - 4.11.2 Rimborso in caso di restituzione che regola i titoli di trasporto Arcobaleno.

La mia scuola svolge attività di insegnamento online, ho diritto a un rimborso?

No, non sono accordate misure di condiscendenza in questo caso. L'offerta di trasporto pubblico non è ridotta e i rischi di restrizioni erano noti al momento dell'acquisto dell'abbonamento. L'abbonamento in caso di mancato utilizzo può essere restituito alle condizioni della Tariffa 651.17 - 4.11.2 Rimborso in caso di restituzione che regola i titoli di trasporto Arcobaleno.

Non uso più l'abbonamento posso sospenderlo/bloccarlo?

No, nella Tariffa 651.17 che che regola i titoli di trasporto Arcobaleno non è prevista questa possibilità.

Non uso più l'abbonamento, posso restituirlo?

Sì, recandosi in un punto vendita. Le condizioni di rimborso sono contenute nella Tariffa 651.17 - 4.11.2 Rimborso in caso di restituzione.

Sono positivo al Covid-19 / Ho ricevuto un'intimazione di quarantena e voglio restituire l'abbonamento perché non lo uso più, come faccio?

In caso di inabilità a viaggiare certificata la Tariffa 651.17 prevede un rimborso prorata (punto 4.11.3). Può recarsi in un punto vendita e presentare il certificato che attesta l'inabilità a viaggiare o l'intimazione di quarantena entro 30 giorni dopo la scadenza dell’incapacità di viaggiare attestata.

Il mio abbonamento mensile è scaduto al 16.03.2020 (o prima), ho diritto a un indennizzo?

NO, se non si era in possesso di un abbonamento mensile valido al 17.03.2020 non si ha diritto all’indennizzo.

Arcobaleno-Abonnemente

Ist mein Arcobaleno-Abonnement auch ausserhalb des Tessins und der Region Moesano gültig?

Das Abonnement ist nur für das Tessin und die Region Moesano gültig. Falls Sie im Besitz eines grenzüberschreitenden Abonnements sind, erstreckt sich seine Gültigkeit auch auf die Regional- und Vorortszüge von Trenord (S10, S11, S30, S40, S50).

Bis zu welchem Alter kann ich ein Jugendabonnement kaufen?

Der Jugendtarif gilt nur für die 2. Klasse und für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren (vollendetes Lebensjahr) bis vor ihrem 25. Geburtstag. Es gilt das tatsächliche Alter zum Zeitpunkt des Abonnementskaufes.

Sind die Junior-Karte und die Kinder-Mitfahrkarte auch mit einem Arcobaleno-Abonnement gültig?

Ja, man kann sie mit Billetten sowie mit Wochen-, Monats- und Jahresabos kombinieren.

Ich möchte ein Arcobaleno-Abonnement (Jahres- oder Monatsabo) kaufen. Muss ich dies ab dem ersten Tag des Monats tun?

Der Kunde kann das gewünschte Datum für den Beginn der Geltungsdauer frei wählen, zum Bsp. 11. November 2020. Das Abo ist an folgenden Verkaufsstellen erhältlich. Abos können auch über das SBB Contact Center, Beratung und Verkauf, 0848 44 66 88 (für Anrufe aus dem Ausland: 0041 512 257 800) gegen Kreditkartenzahlung gekauft werden. Allfällig anfallende Versandkosten können in Rechnung gestellt werden.

Ich habe ein Monatsabo von Arcobaleno. Muss ich für eine Erneuerung an einen Schalter?

Das Monatsabo kann an einem Verkaufsschalter, einem Billettautomaten oder generell bei den Fahrern der Regionalbusse gekauft werden. Tipp: Erneuern Sie Ihr Abo direkt beim ausstellenden Transportunternehmen. Das Monatsabo auf dem SwissPass kann auch bequem online erneuert werden.

Ich habe mein Monatsabo verloren oder es wurde mir gestohlen. Was muss ich tun?

Grundsätzlich ist das Monatsabo in Papierform bei Verlust oder Diebstahl nicht ersetzbar.
War das Monatsabo auf dem SwissPass, kann die Karte nach Zahlung einer Gebühr von CHF 30.– gemäss T600 Ziffer 200.1 ersetzt werden.

Mein Monatsabo ist beschädigt. Was muss ich tun?

Das Monatsabo in Papierform ist bei Beschädigung gegen Bezahlung einer Gebühr von CHF 30.– ersetzbar. Begeben Sie sich dazu an den Verkaufsschalter, an dem Sie ihr Abonnement gekauft haben.
War das Monatsabo auf dem SwissPass, kann die Karte nach Zahlung einer Gebühr von CHF 30.– gemäss T600 Ziffer 200.1 ersetzt werden.

Ich habe mein Jahresabo verloren oder es wurde mir gestohlen. Was muss ich tun?

Zunächst muss der Vorfall der Orts- oder Kantonspolizei gemeldet werden. Anschliessend müssen Sie sich mit dem Verkaufsbeleg und einem persönlichen Ausweis zum Verkaufsschalter begeben, an dem Sie das Jahresabo gekauft haben. Gegen eine Gebühr von CHF 30.– wird Ihnen innert 10 Tagen ein neuer Fahrausweis nach Hause geschickt. In der Zwischenzeit erhalten Sie ein sogenanntes Übergangsabonnement.

ACHTUNG: Ein Jahresabo kann bei Verlust oder Diebstahl höchstens zwei Mal ersetzt werden.

Ist das Jahresabo auf dem SwissPass, wird die Karte nach Zahlung einer Gebühr von CHF 30.– gemäss T600 Ziffer 200.1 ersetzt.

Mein Jahresabo ist beschädigt. Was muss ich tun?

Begeben Sie sich mit dem beschädigten Abo und einem persönlichen Ausweis zum Verkaufsschalter, an dem Sie das Jahresabo gekauft haben.
Nach Bezahlung einer Gebühr von CHF 30.– wird Ihnen innert 10 Tagen ein neuer Fahrausweis nach Hause geschickt. In der Zwischenzeit erhalten Sie ein sogenanntes Übergangsabonnement. Das Abo kann mehrmals ersetzt werden.

Ist das Jahresabo auf dem SwissPass, kann die Karte nach jeweiliger Zahlung einer Gebühr von CHF 30.– gemäss T600 Ziffer 200.1 beliebig oft ersetzt werden.

Kann ich meinem Jahresabo eine oder mehrere Zonen hinzufügen?

Das Hinzufügen von Zonen ist möglich. Dazu müssen Sie Ihr altes Abonnement zurückgeben und sich ein neues ausstellen lassen.

Kann ich mein Jahresabo von Arcobaleno hinterlegen?

Eine Hinterlegung ist nicht möglich.

Kann ich die Fahrausweise des Tarifverbunds Arcobaleno mit Reka Checks bezahlen?

Ja, der Kauf mit Reka Checks ist möglich.

Ist das Halbtax-Abo für den Kauf eines Arcobaleno-Abonnements gültig?

Nein. Das Halbtax ist für den Kauf von Arcobaleno-Billetten, aber nicht für den Kauf von Arcobaleno-Abonnementen gültig.

Hai altre domande o dubbi?

Solo per domande sull'amministrazione generale della Comunità tariffale Arcobaleno, per nuovi
contratti aziendali, per la presenza del furgone informativo o per l'app Arcobaleno:

Arcobaleno compie 25 anni